Helfen Sie mit

Wählen Sie die Angebote an denen Sie mithelfen möchten und füllen Sie das Formular aus. Wir kontaktieren Sie anschliessend. Angebote die nicht gelistet sind haben keinen Bedarf. Beachten Sie, dass wir eine Teilnahme nicht garantieren können.

Aussichtsreiche Bergwanderung vom Berninapass zu den Gletschermühlen in Cavaglia

Wir treffen uns um 07.30 Uhr auf dem roten Platz in Landquart. Gemeinsam fahren wir mit der RhB ins Engadin und weiter auf die Passhöhe des Bernina. Ab der Passhöhe wandern wir entlang des mit Gletscherwasser weisslich gefärbten Lago Bianco bis zum fantastischen Aussichtspunkt Sassal Mason mit Blick auf den Piz Palü und seinem fast greifbaren Gletscher. Dort beginnt der Abstieg zur Alp Grüm und weiter zum Palüsee. Weiter gehts nach Cavaglia, wo wir zum Abschluss die Gletschermühlen bestaunen. Mit der RhB fahren wir von Cavaglia via Berninapass durch das ganze Engadin und den Vereinatunnel zurück nach Landquart, wo wir um 20.10 Uhr eintreffen. Die Wanderzeit beträgt ca. 3.5 h.

Besuch bei der Kantonspolizei Graubünden - Einblick in den Polizeialltag

Was macht die Polizei alles im Alltag? Wir zeigen dir, mit welchen Fahrzeugen und Materialien die Verkehrspolizei arbeitet und was Polizeidiensthunde mit Drogen zu tun haben. Danach erklären wir die Einsatzfahrzeuge und bieten dir die Gelegenheit, diese zu besichtigen.

Damhirsch-Erlebnis

Erlebe ein paar Stunden auf dem Karnerhof inmitten der Heimat von Heidi und Peter. Gemeinsam fahren wir hoch zum Hof. Da werden wir die Hirsche beobachten und mit trockenem Brot füttern. Gemeinsam geniessen wir unser Picknick und grillieren eine Wurst.

Mit Spiel und Spass verbringen wir den Nachmittag. Am Schluss wandern wir retour ins Heididorf und zum Parkplatz in Rofels.

EMSORAMA "Phänomene erleben!"

Rund 50 verschiedene Experimente, auf einer Fläche von circa 400 m2, laden zum Erleben, Staunen und Lernen ein. Im Mittelpunkt stehen das spielerische Erkunden von Naturphänomenen sowie die Faszination von Naturwissenschaft und Technik. Die Kinder können alle Experimente frei entdecken, beobachten und – im wahrsten Sinne des Wortes – "be-greifen".

Feuerwehr "Es brennt, was tun?"

Erlebe die Feuerwehrarbeit in Theorie und Praxis.

Fledermausexkursion

Im Kirchturm Fläsch leben im Sommer um die 1000 Fledermäuse. Ihr könnt sie abends dabei beobachten, wie sie ausfliegen. Vorher wird die Kursleiterin Wissenswertes über Fledermäuse erzählen, Bilder zeigen und eure Fragen zu Fledermäusen beantworten. Zudem könnt ihr die Fledermäuse via Bildschirm live beobachten. Für die Fledermaus-Beobachtung dürft ihr auf der Friedhofsmauer sitzen

Kinderstadtführung

Kinder, Kinder, in Chur gibt's was zu entdecken!
​Dass man Steinböcke und Murmeltiere in der Alpenstadt Chur antrifft, kann man sich ja vorstellen. Aber dass in der Hauptstadt Graubündens auch Affen anzutreffen sind - wer hätte das gedacht!
Die Stadtführerin hilft dir bei der Spurensuche vom Arcas durch die Altstadt bis zum Untertor.

So funktioniert eine Kläranlage

Besichtigung der Abwasserreinigungsanlage Tuma Lunga mit kleinen Experimenten und einem Blick ins Mikroskop.

Wir besuchen die Feuerwehr

Spiel und Spass mit der Feuerwehr der Ems Chemie.